Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Ausbildung & Karriere > Aus- und Fortbildung > Bundeswehrfachschulen > Schulübersicht 

Bundeswehrfachschule Würzburg

Kontaktdaten

Bundeswehrfachschule Würzburg
Oberdürrbacher Straße 1
97209 Veitshöchheim

Telefon: +49 (0)931 9707 - 2382
Telefax: +49 (0)931 9707 - 2385

E-Mail:

nach oben

Fragen zu schulinternen Regelungen

Schulinterne Regelungen
Wie sind die Unterrichtszeiten?7.15 Uhr bis 14.15 Uhr (Freitag 11.25 Uhr)
Ist die Teilnahme an der Truppenverpflegung möglich?Ja
Hat die Schule eine Kantine?In der Liegenschaft gibt es sowohl Mannschafts- als auch Unteroffiziersheim.
Bekomme ich einen Parkplatz?Es sind 500 Parkplätze in unmittelbarer Nähe der Bundeswehrfachschule vorhanden.

nach oben

Anfahrtsbeschreibung

Anfahrt
ÖPNV

Ab Würzburg/Hauptbahnhof

  • Linie 19, Richtung Güntersleben, Abfahrt Busbahnhof, Bussteig 2.
  • Haltestelle: Balthasar-Neumann-Kaserne. Der Bus verkehrt bis 6.50 Uhr etwa alle 20 Minuten in Richtung Güntersleben, danach stündlich. Die Fahrtdauer beträgt zwölf Minuten. Die Haltestelle befindet sich direkt vor der Kaserne. Eindeutig ist diese Verbindung die bessere der beiden.

oder

  • Linie 11, Richtung Veitshöchheim, Abfahrt Busbahnhof, Bussteig 2.
  • Haltestelle: Sonnenstraße oder Balthasar-Neumann-Kaserne. Der Bus fährt nur direkt zur Balthasar-Neumann-Kaserne. Im übrigen führt ein Fußweg in etwa acht Minuten von der Haltestelle Sonnenstraße zur Kaserne. Die Fahrtdauer beträgt etwa 19 Minuten.
Pkw

Von Westen kommend

  • A 3, Frankfurt-Würzburg, Ausfahrt Kist.
  • Weiter Richtung Würzburg, durch den Ort Höchberg, auf linker Spur Richtung B 27/Fulda halten.
  • Weiter Richtung Fulda (B 27), Abfahrt Veitshöchheim/Rimpar/Güntersleben, nach rechts abbiegen, Weg zur Kaserne ausgeschildert.

Von Norden kommend

  • A 7, Kassel-Würzburg, Ausfahrt Estenfeld.
  • Weiter Richtung Würzburg, Ausfahrt Rimpar/Maidbronn.
  • In Rimpar weiter Richtung Veitshöchheim, circa 500 Meter nach Ortseingang Veitshöchheim links abbiegen.

Von Süden und Osten kommend

  • A 3, Nürnberg-Würzburg, am Biebelrieder Kreuz weiter auf die A 7 Richtung Schweinfurt/Kassel, Ausfahrt Estenfeld.
  • Weiter Richtung Würzburg, Ausfahrt Rimpar/Maidbronn.
  • In Rimpar weiter Richtung Veitshöchheim, circa 500 Meter nach Ortseingang Veitshöchheim links abbiegen.

nach oben

Schulgeschichte

Schulgeschichte
01.03.1962Gründungserlass, Sitz der Schule: Nürnberger Straße 51 in Würzburg
01.05.1962Aufnahme des dienstzeitbegleitenden Unterrichts, 1 bis 4-monatige Bildungslehrgänge für angehende Feldwebel
01.01.1966Umstellung vom dienstzeitbegleitenden auf den dienstzeitbeendenden Unterricht, Einführung der Fachschulreifelehrgänge und des Grundlehrgangs
25.06.1985Einführung der Fachhochschulreifelehrgänge und des Vorkurs
13.03.1995Verlegung der Schule von Würzburg in die Balthasar-Neumann-Kaserne in Veitshöchheim

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 17.09.14 | Autor: BiZBw IV 4


http://www.terrwv.bundeswehr.de/portal/poc/terrwv?uri=ci%3Abw.terrwv.karriere.ausundf.bundeswehrfachschulen.schuluebersicht